kollektion-pre
kollektion-post
up
kollektionsbericht-out
up
showrooms
up
ansprechpartner
up
storefinder
up
video
up
up

Komfort,
Natürlichkeit und
Nachhaltigkeit

White Label Herbst/Winter 2021/22


Komfort,
Natürlichkeit und
Nachhaltigkeit

Mode entspricht den Bedürfnissen der Zeit,


folglich suchen wir in diesen besonderen und herausfordernden Zeiten zunehmend Kleidung, die bequem und komfortabel ist, die sanft einhüllt und uns schützt, und die vor allem aber alltagstauglich ist. Deshalb bestimmen Komfort, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit den trendigen Wohlfühl-Look der aktuellen Herbst-/ Winter-Kollektion 21/22 von White-Label, die sich in folgende 3 Farbwelten unterteilt:

Ruhe, Klarheit, Besinnung auf das Wesentliche, farbliche Zurückhaltung und Understatement zeichnen das Farbbild NATURAL FEELING aus. Staubige Töne wie Stein, Beige, Taupe, Nebel, Rosenholz und Auster bilden die Basis, Espresso und Tinte geben Tiefe. Legere Silhouetten und neue Proportionen zeigen Softness sowie Volumen, und geben Komfort.

Intensive Herbsttöne des Waldes wie Moos, Efeu, Beere, Haselnuss und Kürbis drücken Verbundenheit zur Natur aus, und dominieren im Farbthema FORREST SPIRIT. Eine ausdruckstarke Farbigkeit, Stoffe mit Oberfläche, sowie Checks setzen unter anderem Impulse für das Landhausthema. 

Effektvolle Kontraste und eine klare Farbgebung dominieren das Thema URBAN SEDUCTION. Schwarz und Crème bilden die Basis, warmes Granatrot als farbiges Highlight; diverse Grau-Nuancen beruhigen. Echtes Nappaleder, Bouclé-Strick, und trendige Checks setzen in diesem City-Thema Akzente.

Key-Pieces im Indoor-Bereich sind angesagte Hoodie-Formen aus softem Strick, Jersey, oder echtem Nappa, neben legeren Longcardigans aus Intarsien-Strick mit Fransen, in neuen Fantasy-Dessins, edlem Glencheck-Dessin, sowie aus cosy Uni-, oder Bouclé-Strick. Das Thema Fully-Fashioned-Strick wird ergänzt mit oversized Kleid und Pulli. Boxy-Jackets aus echtem Doubleface, Jersey, Cord, Fischgrat, oder aus Strukturware mit dezentem Lurex-Effekt und - absolut trendy- ein Lederblazer aus black Nappa sind unverzichtbarer Partner zu den zahlreichen Kleidern. Diese zeichnen sich in dieser Saison zwar durch schmeichelnde, umhüllende und bequeme Silhouetten aus, unterstreichen aber dennoch die Weiblichkeit der Trägerin. Neben tollen Uniqualitäten aus Jersey und hochwertigen Viskosemischungen finden aussagekräftige Drucke in winterlichen Farben und Dessins, allover oder platziert, ihren Einsatz.

Im Blazer-Bereich dominieren nach wie vor angewalkte Stricks und gebrushte Jerseys mit softer Oberfläche in Dessinierungen wie Fischgrats, Karos, Minimals, oder auch in Uni die Styles in diversen Längen.
Der Landhaus-Part zeigt sich sowohl in neuer intensiver, als auch in edler Farbigkeit, und überrascht mit neuen Farb- und Materialkombinationen als Hoodie, Janker, Longblazer und Gehrock.
Eine kleine, aber feine Premium-Kapsel bestehend aus Woll-Mänteln, einem echtenShearling-Mantel , Boxy-Jackets, Blazernbesticht durch hochwertig Edelhaar-mischungen  mit Alpaka, Cashmere und Seide.

Die neue
Outdoorlinie

Die neue Outdoorlinie,


farblich der Indoorkollektion angepasst, zeigt aktuell ein modisch, ausgewogenes Sortiment in drei große Materialthemen unterteilt, wie Fake Fur, Paddings und Wool.

Fake Fur in neuen Optiken mit interessanten Verwirbelungen, Bondings +  Teddyvarianten geben den Ton an. Neben expressionistischer Farbgebung sorgen edle Naturtöne für Beruhigung und bilden den Gegenpol.
Den perfekten Kuschellook bieten lässige Hüllenmäntel, großzügige Puffer Jackets und Coats, Capes und neue Westentypen.

Das Thema Padding brilliert mit spannenden Steppdessins in neuen Silhouetten, von Puffermäntel, Großraumjacken und Longwesten, bis hin zu pistentauglichen  Kurzjacken. Teilweise mit softer Watte versteppt  oder mit Echter Daune versehen, stehen sie im Kontrast zu  Modellen mit recycelten, nachhaltigen Füllungen.Ein besonderes Topping erhalten die Styles durch den Einsatz von  Pelzverbrämungen aus echtem Fell, weichem Fake Fur oder Besätzen in Teddyoptik. Neue Dessinierungen wie große, abstrakte Blumen und grafische Motive ergänzen  das Sortiment im Steppbereich. 

Wolle läuft weiter! Neue, kuschlige Wollkaros stehen auch diese Saison im Fokus. Von megagroßen Checks  in kräftigen Farben, oder dezent coloriert in Naturtönen, bis hin zu neuen Schattenkaros, gehören sie zum „Must have“der Saison. Die Wollkollektion bietet neben der  Fake Wool , ausgestattet mit exclusivem  Druckfutter aus den Siebzigern, auch traumhafte Cashmere und Alpakamischungen, die mit wertigem Hermesfuttern versehen sind.
Strickjacken + Mäntel mit Hahnentrittmuster oder als Loop in uni, komplettieren die Kollektion.

Ausgebaut wurde das Thema Sportivität: innovative Two-in-One Hybridformen im Materialmix ermöglichen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.
Rainwear aus Soft-Shell oder beschichtetem Cotton besticht durch Funktionalität.

Integriert in alle Kollektions-Segmente sind Styles aus komplett bzw. teilweise recycelten Materialien und Zutaten, denn das Thema Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen.

Als bekannteHandschrift von White-Label werden auch in der neuen H/W-Kollektion liebevoll ausgearbeitete Details wie modisch bedruckte Futter, edel kontrastierende Rhadamé-Futter, Paspolierungen, echter AMF-Handstepp, dekorative Unterkragen und zahlreiche Bänder und Zierelemente eingesetzt, die unseren Styles die gewohnte Besonderheit verleihen.

Showrooms

Storefinder

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein!