Wie alles begann ...

Handwerkliche Tradition, die Leidenschaft für Mode und hohe fachliche Kompetenz sind Grundlage des Erfolgs der ROFA FASHION GROUP – und das seit 1957.


Rosi Faller gründet 1957 die Rofa Kindermoden in Werbach im Main Tauber Kreis, nahe Würzburg. Bis Mitte der 70er Jahre lag der Fokus nur auf Mädchenbekleidung. Im Laufe der folgenden Jahre schwenkte man ausschließlich auf DOB um. Die Rofa wird zum Stammlieferanten von Großkunden, Einkaufsverbänden, Versendern und Konzernen.

1972 tritt der jüngere Bruder Reinhold in die Geschäftsleitung der Rofa ein. Bereits sehr früh wird die Produktion in hochqualifizierte, externe Betriebe in Süd- und Osteuropa und Fernost ausgelagert. Die Musterabteilung, der Vertrieb, die Technik, der Versand und die Verwaltung verbleiben aber am Stammsitz in Werbach. Und das ist bis heute so.

In Fachkreisen anerkannt, bei den Endkundinnen aber relativ unbekannt, entwickelt sich die RoFa zum Spezialisten im Private Label Bereich. RoFa ist seit über drei Jahrzehnten der Inbegriff für hervorragende Passform bei Blazern, Jacken und Mänteln zu einem außergewöhnliches Preis-Leistungsverhältnis.

Schritt für Schritt entwickelt sich die Rofa zur eigenständigen, anerkannten Marke im mittleren bis gehobenen Segment des europäischen Fachhandels. Aus „Rofa" wird die heutige ROFA FASHION GROUP. Damit verbunden ändert sich das Erscheinungsbild des Unternehmens und die innere Struktur grundlegend.

Eine der ersten entscheidenden Maßnahmen ist die Aufnahme des Labels NVSCO im Jahre 2008, das im Luxus-Segment angesiedelt ist. Die in der eigenen Kreativabteilung entwickelte Linie WHITE LABEL folgt unmittelbar danach. Seit einigen Saisons erobert die Rofa Fashiongroup mit dem modischen Label Change die jüngeren Zielgruppen.

Der Erfolg gibt Reinhold Faller recht und die Rofafashiongroup entwickelt sich zu einem der innovativsten deutschen Hersteller von  Damen-Blazern, Jacken und sportiver Outdoor-Wear. Heute beliefert das Unternehmen mehr als 3.000 Kunden in der EU, in den GUS Staaten und im nahen Osten über ausgesuchte nationale sowie internationale Vertriebsagenturen.

Und die Erfolgsgeschichte geht weiter…